Alois Schwarzmüller
Beiträge zur Geschichte des Marktes Garmisch-Partenkirchen im 20. Jahrhundert

 

 

 

 

 

Hier soll die Geschichte des Garmisch-Partenkirchner

 Bürgermeisters Georg Schütte (1895-1959) erzählt werden.

 

 

 

Kapitel 1 - Von München nach Partenkirchen

    » Herkunft und Beruf  - 1895 bis 1918

    » Aufregende Zeiten: Revolution und Räterepublik - 1918/19

    » Erfolge in Partenkirchen - 1929

    » Schütte tritt den Nationalsozialisten entgegen - 1933

 

Kapitel 2 -  Nach Krieg und Diktatur

    » Neuanfang 1945: Kommissarischer Bürgermeister

    » Kommunales Notprogramm - 1945

    » Die SPD in Garmisch-Partenkirchen nach dem Krieg

    » Stimmungsberichte an die US-Militärregierung

    » Endlich wieder ein freies Wort: Lizenz Nr. 2 für den "Hochland-Boten"

 

Kapitel 3 - Alles bewegen!

    » Bürgermeister- und Landdtagskandidatur 1946

    » Der Faschismus lebt - Jugendprobleme und Frauenbewegung

    » Erster Bürgermeister - 1948

 

Kapitel 4 - Der Problemlöser

     » für Heimkehrer und Wohnungslose

     » für Heimatvertrieben und Flüchtlinge

     » für Tourismus und Hotellerie

 

Kapitel 5 - Neue kommunale Sorgen

     » Kreisfreie Gemeinde?

     » Die Garnnisonsfrage

 

Kapitel 6 - Kandidat auf allen Ebenen

     » Achtung vor der Meinung des anderen

     » Rückkehr ins Amt des Ersten Bürgermeisters

     » Kandidaturen und Wahlen

 

Kapitel 7 - Das Ende

     » Schüttes Tod

     » Was bleibt von Georg Schütte?

 

 

 

 

 

Die Seite wird demnächst fertiggestellt. asm

 

 

 

 

© Alois Schwarzmüller 2006

 

Zurück zur Startseite